Thomas Hartl

Praxis für Osteopathie

Honorarkosten: 

Mein Honorar ergibt sich aus dem Umfang der Behandlung durch einzelne Gebührenpositionen und nicht durch die Behandlungsdauer und ist individuell verschieden. Bei der Höhe meines Honorars liege ich unterhalb der Vorgaben meines Osteopathieverbandes. Dieser empfiehlt 60-150 Euro pro Behandlung, bei 30-50 Minuten Termindauer.

Hier sehen Sie den Originaltext meines Verbandes: www.osteopathie.de/osteopathie~behandlung


Termin bis 30 Minuten - ca. 50 bis 70 Euro - für weitere Infos bitte hier klicken

Termin bis 60 Minuten - ca. 90 bis 120 Euro - für weitere Infos bitte hier klicken

Termin Säugling - bis 30 Minuten - 50 Euro Festpreis - für weitere Infos bitte hier klicken

Termin bei Schwangerschaft - bis 30 Minuten - ca. 50 bis 70 Euro - für weitere Infos bitte hier klicken


Der Zeitfaktor spielt bei der Honorarberechnung keine wesentliche Rolle. Die Gesamtsumme bildet sich aus einzelnen Gebührenpositionen aus dem Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker (GebüH) und entsprechende analoge Behandlungsmethoden aus dem Gebührenverzeichnis der Deutschen Gesellschaft Osteopathische Medizin (DGOM).

Seit 2012 erstatten auch einige gesetzliche Versicherungen osteopathische Behandlungen.  

Eine Liste finden Sie unter www.osteokompass.de .


Noch ein Hinweis in eigener Sache: Ich werde immer wieder gefragt, ob ich Behandlungen auch auf Rechnung anderer Personen abrechnen könnte. Das kann ich natürlich nicht! Das ist vorsätzlicher Versicherungsbetrug und somit eine Straftat und wird mit einer Freiheitsstrafe bis 5 Jahren bedroht.